Diesel-Partikelfilter nachrüsten - Förderung kassieren

Wenn Sie vereinen Pkw oder ein Wohnmobil mit Dieselantrieb gondeln, sollten Sie sich jetzt für jedes eine Nachrüstung mit einem Partikelfilter entscheiden. Sie können 330 Euro Gunstbezeigung vom Staat vorschlagen und dies noch solange bis zum 15.2.2011.

Wer jetzt sein Karre mit einem Dieselkraftstoff-Partikelfilter nachrüsten will, kann gleich in mehrfacher Hinsicht profitieren: 330 Euro Förderzuschuss überweist Ihnen dieser Staat zwischen erfolgter Umstrukturierung-Maßregel. Synchron zahlen Sie weniger für jedes die Umweltplakette und können zudem Steuern sparen. Denn durch die Verbesserung dieser Emissionswerte verrutschen viele Fahrzeuge in eine günstigere Schadstoff-Stil. Dasjenige Förderangebot ist gewiss limitiert. Es gilt nur für jedes eine festgelegte Gesamtzahl an Nachrüstungen. Ist dieser Fördertopf leer, werden keine Anträge mehr bewilligt.

330 Euro Gunstbezeigung zwischen Nachrüstung solange bis 31.12.2010

Dasjenige Angebot gilt für jedes Personenkraftwagen, die vor dem 1.1.2007 zugelassen wurden. Wohnmobile solange bis 3,5 Tonnen können ebenso bezuschusst werden. Anträge sollen intrinsisch dieser Zeit vom 1.6. 2010 solange bis 15.2.2011 gestellt werden. Die Filter-Nachrüstung muss solange bis zum 31.12.2010 erfolgt sein. Prinzipiell ist in Folge dessen nicht zuletzt eine nachträgliche Antragsstellung möglich. Wenn Sie im zurückliegenden Jahr eine Umrüstung nach sich ziehen vornehmen lassen und erst jetzt von dieser Fördermöglichkeit routiniert, können Sie obgleich hinaus den Zuschuss wünschen. Neben Pkws und Wohnmobilen sind darüber hinaus nicht zuletzt leichte Nutzfahrzeuge solange bis 3,5 Tonnen im Förderkatalog enthalten. Hier gilt dieser 16. letzter Monat des Jahres 2009 denn spätmöglichstes Zulassungsdatum, dies in den Fahrzeugpapieren steht.

Attraktive Vorteile durch bessere Schadstoffklasse

Außer den 330 Euro Direktemang-Zuschuss und dieser Besserstellung zwischen Steuer und Umweltplakette, können Sie durch eine Filter-Nachrüstung hinaus eine Vielzahl weiterer Vorzüge setzen. Zum Denkweise kann es sein, dass Sie dank dieser Emissionsverbesserung in Umweltzonen von Städten keine Fahrverbote oder Beschränkungen mehr mit Ihrem Wagen in Kauf nehmen sollen. Sie können dann nicht zuletzt in die Innenstädte großer Citys. Zudem steigen eventuell die späteren Verkaufschancen für jedes den Wagen nachhaltig. Außerdem ist dieser niedrigere Schadstoffausstoß besser für jedes die Gesundheit und für jedes die Umwelt. Viele gute Gründe in Folge dessen, sich jetzt vereinen Dieselkraftstoff-Partikelfilter nachrüsten zu lassen.

Dieser Weg zum Förderbeitrag

Dasjenige Verfahren, um den staatlichen Zuschuss zu erhalten, ist wenig kompliziert. Am ehesten wenden Sie sich für jedes den Filter-Zusammenbau an die Werkstatt Ihres Vertrauens und lassen sich dort die Nachrüstung mit exaktem Zeitangabe dokumentieren. Wenn Sie hierfür eine Autowerkstatt wählen, die nicht zuletzt Abgasuntersuchungen durchführt, können Sie sich gleich eine Abnahmebestätigung übergeben lassen. Anschließend steht dieser Gangart zur Kfz-Zulassungsbehörde an, damit die Fahrzeugpapiere aktualisiert werden können. Beim Item sollten Sie wiederum darauf wert legen, dass dies Zusammenbau-Zeitangabe stimmt. Nur wenn dieser Umstrukturierung-Termin intrinsisch dieser vorgeschrieben Fristen liegt, kann dieser Zuschuss bewilligt werden.

Ersuchen online hinaus den Weg können

Den erforderlichen Ersuchen können Sie unverhohlen hier hinaus den Seiten dieser zuständigen Behörde registrieren und auf die Post geben: Ersuchen hinaus Gunstbezeigung für jedes Dieselkraftstoff-Partikelfilter-Nachrüstung. Neben dem Online-Ersuchen ist dann noch ein ausgedrucktes und unterschriebenes Formular einzuschicken, dem nicht zuletzt eine Fahrzeugschein-Kopie beizulegen ist. Für den Fall Sie noch weitere Fragen zum Geschehen oder zu den Grundvoraussetzungen nach sich ziehen, können Sie sich unter dieser Servicenummer Tel. 030 / 346465480 informieren lassen. Fernerhin hinaus den Informations-Seiten des Bundesministeriums können Sie die Gesamtheit im Detail und in aller Ruhe nachlesen.

Dieselkraftstoff-Partikelfilter Nachrüstung – Vorteile hinaus vereinen Blick

  • 330 Euro Förderzuschuss
  • Steuern sparen
  • weniger für jedes die Umweltplakette zahlen
  • in Städten mit Umweltzone keine Beschränkungen oder Fahrverbote
  • besser für jedes Gesundheit und für jedes die Umwelt
  • evtl. später erhöhter Wiederverkaufswert für jedes den Wagen

Fazit
Durch vereinen Dieselkraftstoff-Partikelfilter-Zusammenbau können Sie mit Ihrem Dieselkraftstoff-Fahrzeug in eine günstigere Schadstoffklasse kommen und so hinaus Dauer Steuern sparen. Obendrein gibt es 330 Euro Zuschuss vom Staat, den Sie durch rechtzeitigen Umstrukturierung und Beantragung erhalten können.