Leckerfibel Test

Wer schon eine Weile hinaus kostenlose-produktproben.com unterwegs ist, kennt schon die „Fibel-Schlange“ vom Bundesministerium zu Händen Ernährungsweise und Landwirtschaft. Vor kurzem habe ich euch unter „Getestet“ die Kleine Tierfibel vorgestellt und nachrangig Die kleine Waldfibel habe ich mit Begeisterung erhalten.

Kleine Leckerfibel

Jetzt darf ich euch eine neue Fibel vorstellen, von jener ich zwei Exemplare bestellt hatte. Es wären freilich nachrangig mehr möglich gewesen, denn dasjenige Angebot richtete sich nicht nur an Privatpersonen, sondern nachrangig an Schulen. Dass ihr es verpasst habt, die Druckversion ist zwar momentan nicht mehr bestellbar, freilich im Portable Document Format-Format könnt ihr euch die Leckerfibel noch besuchen.
Leckerfibel Möhre

Toll gemacht!

Selbst bin ja Fan dieser Kinderbuchreihe und wurde nachrangig dieses Mal nicht geknickt. Die Kinderfibel wurde schnell geliefert und die Ausstaffierung ist wie immer top. Insgesamt gibt es 57 Seiten, hinaus denen es um Lebensmittel geht. Ob Saft, Grünzeug oder Pasta, jedes einzelne Nahrungsmittel wird haargenau erklärt. So könnt ihr bzw. eure Kinder zum Denkweise nachlesen, wo die Milch herkommt und welches daraus gemacht wird, oder zu welchem Zeitpunkt man Äpfel erntet und wie man Käse aufbewahrt.

Was auch immer in allem eine sehr lehrreiche Fibel und ziemlich simpel erklärt, so dass man nachrangig mit kleinen Kindern schon vereinigen Fahrt in die Vergangenheit jener Lebensmittel zeugen kann.