Nebenjob als Inventurhelfer
© Robert Kneschke – Fotolia.com

Seit dieser Zeit dieser Neuregelung zu den nicht ins Gewicht fallend entlohnten Beschäftigungen hat sich dieser klassische Nebenjob in kombinieren so genannten Minijob geändert. Oftmals wird dieser Fachbegriff und vor allem die Zahlen zu Minijobs in dieser Politik und den Medien mit dem Fachbegriff Niedriglohnsektor vermischt.

Nun handelt es sich im Prinzip um zwei verschiedene paar Schuhe. Denn beim Niedriglohnsektor handelt es sich in dieser Regel um Voll- und Teilzeitjobs, die unter Tarif oder nahe bzw. unter dem Existenzminimum getilgt werden. In den Niedriglohnsektor gehört vor allem die so genannte Gleitzonen-Regulation dieser Midijobs, die sozialversicherungspflichtig sind.

Die folgenden kurzen Artikeln spendieren Ihnen eine Übersicht weiterführend die wichtigsten Regelungen im Minimal- und Midijob-Radius.

Welches ist ein Minijob?
Minijobs sind in aller Munde, hingegen welches genau wird rechtlich unter dem Fachbegriff verstanden? Hier finden Sie die wichtigsten Fakten. Mehr Vorlesung halten…

Geringfügige Entlohnung und kurzfristige Beschäftigung
Zwei zentrale Begriffe beim Themenbereich Minijob sind geringfügige Entlohnung und kurzfristige Beschäftigung. Hier finden Sie sie von kurzer Dauer erläuert. Mehr Vorlesung halten…

Welches ist ein Midijob?
Neben den Minijobs hat dieser Gesetzgeber noch die Midijobs geschaffen. Worin genau dieser Unterschied besteht, versiert Sie hier. Mehr Vorlesung halten…

Funktionieren im fremden Haushalt
Immer mehr werden wenn schon im privaten Radius Minijobs geschaffen. Welches es hierbei zu im Gedächtnis behalten gibt, versiert Sie hier. Mehr Vorlesung halten…