Nebenjob DJ
© zhu difeng – Fotolia.com

DJ oder DJane, die neumodische, weibliche Form des Diskjockeys, ist ohne Rest durch zwei teilbar unter jungen Leuten ein begehrter Job. Ihn qua Hauptberuf zu betreiben ist schwierig, dieserfalls muss man sich gut viele Jahre zusammenführen Namen zeugen. Trotzdem qua Nebenjob ist DJ oder DJane sehr gut probat, um sein Hobby mit dem Nützlichen zu verbinden. Hierbei sollte man sich in vielen Bereichen dieser Musikszene auskennen, ein gutes Hörorgan und Gefühl für jedes Rhythmus nach sich ziehen und vor allem wissen, dass es für diesem Job nicht ohne Rest durch zwei teilbar ruhig zugeht.

Nebensächlich nachts, meist solange bis in die frühen Morgenstunden, zu funktionieren, darf keine Frage sein. Eine Vermittlung findet oft gut sogenannte DJ-Agenturen statt.

Arbeitszeit

Arbeitet man in dieser Disse oder hinauf Partys ist es normal, abends und nachts aufzulegen. Oft möglich sein Partys solange bis in den Morgiger Tag oder sogar Vormittag rein. Hinaus privaten Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstagen beginnt die Arbeitszeit mehrfach schon in den Nachmittagsstunden.

Arbeitsbereich

Ein DJ oder eine DJane arbeitet hinterm Mischpult und den Plattentellern und legt dort Musik hinauf. Ein direkter Kontakt mit dem Publikum ist – schon dieser Lautstärke wegen – lieber selten. Neben dem In Umlauf bringen dieser Musik ist dieser DJ oder die DJane oft nebensächlich für jedes den Hinaus- und Entlassung dieser Licht- und Soundanlage zuständig.

Anforderungen

Musik mögen, dasjenige ist Grundvoraussetzung für jedes zusammenführen DJ oder eine DJane. Und zwar jegliche Formgebung von Musik. Nebensächlich ein gutes Gespür für jedes den Rhythmus muss vorhanden sein, damit die Übergänge nahtlos ineinander laufen. Durchhaltevermögen ist ein weiterer Zähler, den ein DJ oder eine DJane mitbringen muss, denn nicht selten steht man zehn oder mehr Zahlungsfrist aufschieben hinterm Mischpult und legt so gut wie nonstop hinauf. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind für diesem Job unerlässlich.

Verdienst

Zwischen 8 und 14 Euro, mit soviel kann ein DJ oder eine DJane in dieser Stunde rechnen. Handelt es sich um eine Privatfeier, ist es Verhandlungsgeschick, wie hoch dieser Stundenlohn letztendlich ist.