Nebenjob Kassierer
© industrieblick – Fotolia.com

Kein Lokal funktioniert ohne Kassiererin. Strich in Supermärkten, Baumärkten, Großmärkten und desgleichen, werden immer wieder Kassiererin denn Aushilfen gesucht. Im Zeitalter des elektronischen Fortschrittes, sollen die Waren nicht wie früher mit dieser Hand eingetippt werden. Heute läuft was auch immer verbleibend Scanner. Die Gegenstände werden mit dem Strichcode darüber gezogen und dies System registriert die gekaufte Ware. Schon muss sich ein Kassiererin obschon mit dieser Ware auskennen, denn oft sollen Sachen, ohne Rest durch zwei teilbar Frischware, abgewogen werden. Dies passiert dann schlichtweg an dieser Kasse. Gleichfalls zu Gunsten von Kundenfragen steht ein Kassiererin zur Verfügung.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeiten urteilen sich nachdem den Öffnungszeiten dieser Geschäfte, die in dieser  Regel zwischen 8 und 20 Uhr liegen. Aushilfen werden immerhin in der Hauptsache zu Stoßzeiten eingesetzt. Dies sind oft die Tage vor Feiertagen und an Samstagen. Und ebenfalls in den Abendstunden ist die Frequentierung hoch und ein Kapitaleinsatz sehr wahrscheinlich.

Arbeitsbereich

Aus  Aufgaben, die man an dieser Kasse erledigen muss, liegen im Arbeitsfeld des Kassierers. Zusammenhängen in erster Linie dies Zur Kasse bitten dieser Waren, dies Empfangen von Geld und Rausgeben von Wechselgeld, dieser Umgang mit dem EC-Terminal, die Beantwortung von Kundenfragen und dies Auflösen wohnhaft bei Reklamationen.

Anforderungen

Ein Kassiererin muss viele verschiedene Facetten zeigen. Er muss sich technisch mit dem Kassensystem und bargeldlosen Zahlungsmitteln auskennen, er muss schnell rechnen können, er muss gen Kundenfragen zufriedenstellend beantworten können, er muss stets zuvorkommend und zuvorkommend sein. Außerdem sind Schnelligkeit und ein kühler Kopf, gefragt.

Verdienst

Kassiererin verdienen in dieser Stunde zwischen 4 und 8 Euro.  Dies ist in der Tat ebenfalls vom jeweiligen Lokal sklavisch.