Nebenjob Lagermitarbeiter
© industrieblick – Fotolia.com

Unternehmen, die jenseits große Schule verfügen, erfordern immer wieder zuverlässige Lagermitarbeiter, die sie gerne aus dem Rubrik Minijobber nehmen. Hier kann man nebenbei ein kleinster Teil welches verdienen. Ein Lagermitarbeiter ist, wie welcher Name schon sagt, in einem Schule beschäftigt. Hier ist er zuständig zu Händen den Wareneingang und den Warenausgang. Dies Beryllium- und Entlassen gehört ebenfalls zu den Aufgaben, ebenso dies Sortieren und Verstauen welcher Waren. Jobs wie Lagermitarbeiter werden ständig in Zeitungen ausgeschrieben. Nachrangig ein Telefonat im Zusammenhang einem Logistikunternehmen oder einer größeren Firma kann zur gewünschten Stelle münden.

Arbeitszeit

Da Waren ständig in Regung sind, kann ein Lagermitarbeiter gleichermaßen nicht uff eine bestimmte Arbeitszeit wünschen, sondern ist eventuell gleichermaßen abends, nachts oder an Wochenenden im Kaution. Schichtbetrieb sollte in Folge dessen keine Frage sein.

Arbeitsbereich

Dieser Arbeitsbereich konzentriert sich meist uff dies entsprechende Schule. Hier zu tun sein Waren im Eingang registriert und dann einsortiert oder zu Händen den Weitertransport verpackt werden. LKW zu tun sein be- oder freisprechen werden, Waren geprüft und weitergeleitet werden. Die Zusammenarbeit mit Kollegen und Anlieferern ist vor allem wichtig.

Anforderungen

Ein Lagermitarbeiter sollte stofflich stattlich sein. Denn immer wieder hat er Waren mit welcher Hand zu tragen oder in Regale einzuschichten. Nachrangig wenn ein Stapler eine enorme Hilfe darstellt. Die Stand-By, Schichtdienst zu tun, sollte ebenfalls gegeben sein. Zuverlässig und pünktlich sollte welcher Mitwirkender sein und sich mit dem Verlauf in dem entsprechenden Unternehmen ebenfalls klitzekleines bisschen auskennen.

Verdienst

Nachrangig hier kommt es uff die Größe des Unternehmens an. Dieser Stundenlohn eines Lagermitarbeiters kann zwischen 5 und 7 Euro liegen.