Nebenjob Taxifahrer
© Kzenon – Fotolia.com

Taxifahren hört sich erst mal störungsfrei an, ist es im Gegensatz dazu nicht. Denn wer denn Taxifahrer nebenbei noch irgendwas Geld verdienen möchte, muss erst mal Geld investieren. Gesucht wird nämlich ein Personenbeförderungsschein, dieser etwa 700 Euro inkl. Prüfung, kostet. Dann braucht man ein ärztliches Zeugnis und ein augenärztliches Gutachten. Eine Ortskundeprüfung ist ebenfalls unumgänglich. Den Führerschein selbst muss man mindestens zwei Jahre besitzen und man muss älter denn 21 Jahre sein. Dann kommen noch Wert z. Hd. Leumundszeugnis und Gesundheitszeugnis dazu.

Wer solche Wert nicht scheut, dieser kann daran in Betracht kommen, sich denn Taxifahrer nebenbei noch Währungs… verdienen. Oft werden solche Wert im Gegensatz dazu ebenfalls von Taxiunternehmen übernommen. Hier sollte nachgefragt werden. Zusammensetzen Job findet man ebenfalls durch Antrag oder ebenfalls durch Bezeichnen in dieser Zeitung.

Arbeitszeit

Taxifahrer werden zu jeder Tages- und Nachtzeit gebraucht. Dieser Fahrzeugführer selbst entscheidet, zu welcher Zeit er pendeln möchte. Deswegen kann er ebenfalls flexibel eingesetzt werden. Doch: man sollte beherzigen, dass nicht jede Zeit ebenfalls heißt, dass man viel Geld verdient. Es sollen ebenfalls die Fahrgäste vorhanden sein.

Arbeitsbereich

Die Straße ist dies zu Hause eines Taxifahrers. Hier muss er sich auskennen, sowohl mit den Verkehrsregeln, denn ebenfalls mit dieser Ortskenntnis, ebenfalls wenn Navigationssysteme wohl in keinem Taxi mehr fehlen. Normalerweise hat man vereinen Stützpunkt wie den Station, den Flughafen oder dgl., woher aus man mit seinen Touren startet. Dorthin kehrt man dann ebenfalls immer wieder zurück, sowie man keinen Fahrgast mehr hat.

Anforderungen

Neben den benötigten Unterlagen und Zeugnissen, braucht ein Taxifahrer vor allem gute Ortskenntnisse, und muss hinaus seine Fahrgäste eingehen können. Er sollte kommunikativ sein und ebenfalls mit schwierigen Kunden umgehen können. Darüberhinaus sollte er mit Konfliktsituationen zurechtkommen. Verbindlichkeit und Pünktlichkeit sind Ehrensache.

Verdienst

Wie viel ein Taxifahrer verdient, hängt vom Unternehmen ab. Manche teilen die Einnahmen nachher einem gewissen Prozentsatz untereinander hinaus oder es wird ein Stundenlohn festgesetzt, dieser sich meist zwischen 8 und 12 Euro bewegt. Die Trinkgelder, die man bekommt, darf man ebenfalls nicht außer Seitenschlag lassen.