Nebenjob als Zimmermädchen
© Africa Studio – Fotolia.com

Hotels und Pensionen kommen ohne Zimmermädchen oder Roomboys nicht aus. Unter diesem Nebenjob zu tun sein die Zimmer welcher Gäste in Ordnungsprinzip gebracht werden. Sollten neue Gäste erwartet werden, wird dasjenige Zimmer von Grund gen gereinigt und neu bestückt. Gerne greifen Hotels gen Nebenjobber zurück, da viele Unterkünfte, ohne Rest durch zwei teilbar in Urlaubsgebieten, Saisonhotels sind und so einfacher Arbeitskräfte gefunden werden können. Jobs qua Zimmermädchen oder Roomboy findet man ab und zu in Zeitungsanzeigen, qua Aushang in Hotels und Pensionen oder man erkundigt sich  gerade heraus an welcher Rezeption, ob Begehren besteht.

Arbeitszeit

Zimmervorbereitungen zu tun sein normalerweise solange bis 11 Uhr fertig sein, da neue Gäste ab dieser Zeit in ihre Zimmer können. Sollte ein Zimmer, weil ein Gast noch länger bleibt, nur „unerfahren“ gemacht werden, dann ist dies gleichermaßen mal nachmittags möglich, je nachdem, zu welchem Zeitpunkt welcher Gast nicht im Zimmer ist. Und gleichermaßen an Wochenenden oder an Feiertagen kann man eingesetzt werden.

Arbeitsbereich

Denn Zimmermädchen oder Roomboy hat man die Funktion, dasjenige Zimmer zu wischen, Staubzusaugen, dasjenige Koje zu zeugen bzw. zu überziehen, dasjenige Heilquelle zu putzen, die Handtücher auszutauschen, abzustauben und die Minibar aufzufüllen. Zu Händen die Zubereitung eines Zimmers hat man normalerweise eine bestimmte Zeitvorgabe, in welcher dasjenige erledigt werden muss, denn es sind mehrere Zimmer vorzubereiten. Ist welcher Hotelgast noch befindlich, wird dasjenige Zimmer nicht eintreten. Arbeitskleidung wird im Übrigen vom Hotel gestellt.

Anforderungen

Man muss Freude am Putzen und Saubermachen nach sich ziehen. Da man qua Zimmermädchen oder Roomboy gleichermaßen mit Gästen in Kontakt kommen kann, ist Tugend oberstes Gebot. Ebenfalls gen Wünsche ist einzugehen und sie im Zuständigkeitsbereich des Möglichen zu gerecht werden. Pünktlichkeit und ein gepflegtes Äußeres verstehen sich von selbst.

Verdienst

Dasjenige Gehalt eines Zimmermädchens oder eines Roomboys liegt zwischen 5 und 8 Euro die Stunde. Wird an Wochenenden und Feiertagen gearbeitet, ist ein Zuschlag möglich.