1. Wie viel Wärme nötig haben Sie zum Wohlfühlen? Ermitteln Sie Ihr persönliches Wohlfühlklima – und steuern Sie die Raumtemperatur gemäß. Jedes Stufe weniger spart etwa 6% Leistungsabgabe – und damit bares Geld!